Warnberichte

Warnbericht für Schleswig-Holstein / Hamburg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 22.05.2024, 20:30 Uhr


Gebietsweise, nach Norden abziehender heftiger Starkregen und Gewitter (UNWETTER), an der Ostseeküste anfangs noch Windböen

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ausgehend von einem Tief über der südwestlichen Nordsee verläuft eine Tiefdruckrinne quer über Deutschland bis nach Südosteuropa. Angefüllt mit feuchter Luft verlagert sich diese langsam nordwärts. GEWITTER/STARKREGEN (UNWETTER, lokal extremes UNWETTER): Am Abend Gefahr von heftigem Starkregen bis 40 l/qm innerhalb kurzer Zeit (UNWETTER). Bei wiederholter Passage von Gewittern lokal mehrstündige Mengen zwischen 60 und 90 l/qm möglich (extremes UNWETTER). Hierzu ist eine VORABINFORMATION aktiv. Daneben stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) und Hagel. In der Nacht zum Donnerstag und am Vormittag zum Teil andauernde Gewitteraktivität und nur sehr zögerliches Abziehen nach Nordost. WIND: Abends an der Ostsee gebietsweise Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Ost, in der Nacht nachlassend.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 23.05.2024, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Lutz Beckebanze / mk
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt

Wochenvorhersage Wettergefahren Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 22.05.2024, 21:00 Uhr


Unbeständig mit Gewittern und Starkregen, teils auch Dauerregen.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Freitag, 24.05.2024, 24:00 Uhr

Am Donnerstag im Raum Vorpommern anfangs noch örtlich Stark- oder Dauerregen mit Regenmengen zwischen 20 und 40 l/qm in mehreren Stunden. Vereinzelt auch eingelagerte Gewitter. Von Südbaden bis nach Südbayern Bildung markanter Gewitter mit Starkregen, kleinem Hagel und steifen Windböen. Örtlich eng begrenzt Unwetter durch heftigen Starkregen möglich. In der Nacht zum Freitag im Süden weitere Regenfälle und Gefahr von Star- oder Dauerregen (Mengen zwischen 20 und 40 l/qm in mehreren Stunden). Unwetter durch heftigen Starkregen über 35 l/qm in mehreren Stunden möglich. Am Freitag im Westen und in der Mitte, vereinzelt auch im südlichen Norddeutschland schauerartiger und gewittriger Starkregen. Örtlich eng begrenzt heftiger Starkregen über 35 l/qm in einer oder in mehreren Stunden möglich (Unwetter). Im Süden wahrscheinlich nur über den Gebirgen einzelne markante Gewitter mit Regenmengen um 15 l/qm und kleinem Hagel.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Sonntag, 26.05.2024

Am Samstag und Sonntag wieder gebietsweise Schauer und Gewitter mit lokalem Starkregen, teils auch mehrstündig. Örtlich Unwetter durch heftigen Starkregen. Hagel und Sturmböen gering wahrscheinlich.

Ausblick bis Dienstag, 28.05.2024
Weiterhin regional teils starke Gewitter, dabei neben Starkregen auch Hagel und Sturmböen. Lokal Unwetter. Zudem auch länger anhaltende Regenfälle möglich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 23.05.2024, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt
Nach oben